182. Rauhut&Kruschel Auktion 'Deutsches Reich'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Erhaltung: Katalog: 1,16
Los-Nr. 2987 Ausruf: 150,--
1/4 Gr

1/4 Gr. violett in seltener wertgleicher Mischfrankatur mit 1/4 Gr. violett, großes Schild (winziger Spalt) auf Briefstück mit K1 "Coeln Bahnhof"

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 1,22(2)
Los-Nr. 2988 Ausruf: 80,--
1/4 Gr

1/4 Gr. violett in Mischfrankatur mit zweimal 5 Gr. ockerbraun (eine etwas über den Rand geklebt) auf Briefstück mit Ra3 "Neuenhaus in Hannover"

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 2a
Los-Nr. 2989 Ausruf: 120,--
1/3 Gr. gelbgrün

1/3 Gr. gelbgrün, fehlerhaftes Exemplar mit klarem Ersttags-K2 "Bingerbrück 1.1.72", Fotoexp. Krug
Attest siehe Abbildungen.

Ihr Gebot
Erhaltung: / Katalog: 2a/b
Los-Nr. 2990 Ausruf: 120,--
1/3 Gr. grün

1/3 Gr. grün, kleine Farbstudie von 11 Werten, dabei Paar Nr. 2b und Dreierstreifen Nr. 2a. Mi. 900,-

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 4
Los-Nr. 2991 Ausruf: 600,--
1 Gr. rosa auf sauberem

1 Gr. rosa auf sauberem, ursprünglichem Couvert von Stettin 1872 nach Copenhagen. Das Porto betrug 2 Gr., die fehlenden 1 Gr. mittels des roten Franko-K1 "Stettin F.N.2" bar bezahlt. Klare Stempelabschläge und völlig ursprüngliche Erhaltung, Marke mit einem kurzen Zahn, laut Attest Brugger eine "seltene Teilbarfrankatur auf Auslandsbrief" in "guter Gesamterhaltung"
Attest siehe Abbildungen.

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 4
Los-Nr. 2992 Ausruf: 2500,--
1 Gr. rosa

1 Gr. rosa, gut gezähntes Prachtstück (mit einer minimalen Tönung im Prägefeld) auf frischem weißem Brief mit seltenem blauviolettem Fraktur-L1 "Geisenheim" als Entwertung und nebengesetzt. Stempelseltenheit auf Brustschilden, keine handvoll Belege und wenige lose Marken bekannt. Foto siehe Titelseite

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 5(2)
Los-Nr. 2993 Ausruf: 300,--
2 Gr. blau per zwei

2 Gr. blau per zwei (einmal kurze Zähnchen) auf Paketbegleitbrief mit K2 "Chemnitz" 1873 nach Goerlitz. Porto 7 Gr., die restlichen 3 Gr. mittels des violetten Franko-K1 "Chemnitz F.N.1" bar bezahlt. Seltener Brief mit geteilter Franko-Abgeltung

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 5(2),NDP25
Los-Nr. 2994 Ausruf: 100,--
2 Gr

2 Gr. blau im Paar in Mischfrankatur mit viermal 10 Gr. grau, NDP, davon eine stärker beschädigt, auf Briefstück (Einschnitte gestützt) mit K1 von Buxtehude (bzw. hs.)

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 7,23a
Los-Nr. 2995 Ausruf: 450,--
1 Kr. dunkelgrün

1 Kr. dunkelgrün, kleiner Schild, in seltener wertgleicher Mischfrankatur mit 1 Kr. grün, großer Schild, auf Postkarte aus Frankfurt 1872, kleine Mängel, Fotoexp. Hennies

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 7,8
Los-Nr. 2996 Ausruf: 200,--
1 Kr. grün und 2 Kr

1 Kr. grün und 2 Kr. ziegelrot (unten ausgabetypisch gezähnt) auf prachtvollem Faltbrief mit Baden-K2 "Kandern", Mi. 570,- +

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 8
Los-Nr. 2997 Ausruf: 100,--
2 Kr. ziegelrot

2 Kr. ziegelrot, sowohl kleine Marke L15 als auch markant rauhe Zähnung, gestempeltes Prachtstück, sign. Ressel, siehe Foto

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 8
Los-Nr. 2998 Ausruf: 100,--
2 Kr. ziegelrot

2 Kr. ziegelrot, Kabinettbriefstück mit K1 "Ostrach", sign. Brugger. Mi. 400,-

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 9
Los-Nr. 2999 Ausruf: 300,--
3 Kr. rosa vom Unterrand

3 Kr. rosa vom Unterrand, bereits mit minimalem senkrechtem "Kniff" aufgeklebt, auf kleinem Rechnungsbrief mit Inhalt aus Friesenheim, 1. Januar 1872, Marke mit Zweittags-K1 "Lahr" vom 2. Jan. 1872, sehr frühe Verwendung!

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 15,23,Bay.23
Los-Nr. 3000 Ausruf: 300,--
2 Kr. orange

2 Kr. orange (rechts etwas stumpfe Zähnung) in Mischfrankatur mit 1 Kr. grün, gr. Schild, auf Brief mit K1 "Gross-Umstadt" nach Aschaffenburg, innen kurios mit Bayern 3 Kr. rosa (etwas faltig aufgeklebt) weitergesandt

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 16(2)
Los-Nr. 3001 Ausruf: 200,--
1/4 Gr. violett per zwei

1/4 Gr. violett per zwei (rechte Marke oben ein kurzer Zahn) auf Ortsbrief mit nachverw. Hannover-K2 "Celle"

Ihr Gebot
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 182

182. Rauhut&Kruschel Auktion am Samstag den 20. Januar 2018


 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Klaus Kühn

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle
 
© 2017, Rauhut & Kruschel