180. Rauhut & Kruschel Auktion 'Bayern'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Los-Nr. 4986 Ausruf: 700,--
Bayern, Pfennig-Wappen

Bayern, Pfennig-Wappen-Ausgaben Nr. 37-75, spezialisierte Slg. (mit skandinavischer Beschriftung) mit besseren wie Nr. 39 ungestempelt, fünfmal gest., 40a ungebraucht, 41 ungebr., 42 ungebr., 43(3), 44(9), 45(6), 46(7) usw. Auch die Mark-Werte sind gut gesammelt, z.B. Nr. 69/70 nach Papiersorten, zweimal Nr. 69I gest., auch sonst etliche Plattenfehler, ferner Nr. 71-74 in gest. Viererblöcken usw. Der Michelwert beträgt rund 10.000,- Euro, dabei einige von uns nur billigst gerechnet, Diverses geprüft


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 4987 Ausruf: 500,--
Eichstätt

"Eichstätt", ca. 1700-1840, reichhaltige Slg. von 54 vorphil. Briefen, dabei verschiedene Stempel, Adelsbriefe, frühe hs. Aufgabe, Charge, Besonderheiten, schönes Los!


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 4988 Ausruf: 450,--
Bayern, Freimarken-Serie Nr

Bayern, Freimarken-Serie Nr. 37-46, erste Pfennig-Ausgabe "weite Wellen", spezialisierte Slg. mit Stempeln, Farben, Einheiten, z.B. Fünferstreifen Nr. 44, zwei Paare Nr. 41, fast alle Farben, auch mehrfach Nr. 39a und 40a, zweimal 40b, dreimal Nr. 43. Mi. über 4000,- ++ (bessere Stempel etc.)


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 4989 Ausruf: 400,--
Bayern, 1849-1920

Bayern, 1849-1920, überwiegend gest. Bestand in zwei dicken Lagerbüchern, beginnend mit gut 80 Quadratausgaben, ferner Wappen mit ca. 900 Marken der Kreuzer- bzw. Pfennigzeit, Luitpold und Ludwig sehr reichhaltig mit u.a. Nr. 152-70B gest. etc., Dienst-, Porto- und Eisenbahndienstmarken in hoher Stückzahl, auch etwas Telegraphenmarken vorhanden, insgesamt gut 5000 Marken. Enorme Fundgrube für den Spezialisten mit sehr hohem KW!


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 4990 Ausruf: 400,--
Bayern, 1869-1920, Ganzsachen

Bayern, 1869-1920, Ganzsachen, enorm reichhaltige Spezialsammlung im Album, dabei Umschläge ab U1, Streifbänder mit S1 u. S2 gebr., Kartenbriefe, Postkarten usw., mit vielen Zusatzfrankaturen, Verwendungen ins Ausland und besonderen Verwendungsformen, ca. 220 Belege, auch etwas Privatpost, einige frankierte "Empfangsbestätigung über eine Post-Anweisung", vier Telegramme usw., schönes und empfehlenswertes Objekt. Mi. ca. 4500,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 4991 Ausruf: 400,--
Bayern

Bayern, Zusammenstellung besserer Ausgaben inkl. Nr. 13a/b je gest. (Mi. 800,-), Dreierstreifen Nr. 52 gest., Sechserblock Nr. 63x gest., 68x vom Leerfeldsteg, 69-70 Pl.-Nr. (200,-), 69-70y (400,-), gest. Paar Nr. 107Ib (200,-, gepr.), 108IIa auf seltenem Zellstoffpapier, viermal Nr. 134AI, 150A zweimal gest., gepr., etliche Proben, u.a. gest. Proben auf Briefstücken (!!), Paar 177K, 189DD Probe im geschn. Paar usw. Schöne Partie!


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 4992 Ausruf: 350,--
Zuschlag: 370,--
Bayern

Bayern, nur Besonderheiten der Ludwig- und Luitpold-Ausgaben, hochwertige Zusammenstellung mit seltenen Typen, Verzähnungen, 80I, 77IIxU im postfr. Oberrand-VB, 76IIU Paar, 77IIUDDD, 77UDD, 95-97IU, 105IU-106I (2!), 107IU u.a. gest. (Mi. 750,-), 109IU, Leerfelder, Platten-Nummern etc., alles reell mit 3000,- Euro netto (!) ausgezeichnet


Erhaltung:
Los-Nr. 4993 Ausruf: 350,--
Zuschlag: 350,--
Bayern, spez. Slg

Bayern, spez. Slg. nur der seltenen Telefonbillets, gebraucht und ungebraucht, inkl. TB5 (gebraucht, ungebraucht) sowie hs. entwertet), TB7 (gebr. und ungebr.), TB8 gest., TB9, TB10, TB14, TB17 (gebr. und ungebr.), TB18 (dito), 19 (3, gebr. und ungebr.), 20, 21 gebr. und ungebr., dito 22, teils als Ecken, Mi. rund 3000,-, seltenes Angebot!


Erhaltung:
Los-Nr. 4994 Ausruf: 300,--
Bayern, "moderne" Ausgaben

Bayern, "moderne" Ausgaben, etwa 60 Probedrucke und Essays, Schwerpunkt Abschiedsausgabe ex Nr. 178/192, günstiger Stückpreis


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 4995 Ausruf: 300,--
Zuschlag: 300,--
Bayern, spez

Bayern, spez. Zusammenstellung der Kreuzer-Ausgaben, alles einzeln ausgezeichnet mit reell 2500,- Euro, inkl. Bogenecke Nr. 9a, Paar 10a, 10PF I, große Bogenecke Nr. 11 auf Briefstück, Paare 14a (2), Dreierstreifen 14b, Nr. 14c mit besserer Postablage und rotem K1, Ecken Nr. 15 (2), versch. PF der Nr. 15, dito mit seltenem Privat-Durchstich (z.B. mit nur 49,- Euro ausgezeichnet, aber viel mehr wert!), 21II, IV, 22YII, zwei gest. Paare Nr. 28, Nr. 29I, 33I/II usw.


Erhaltung:
Los-Nr. 4996 Ausruf: 250,--
Zuschlag: 250,--
Bayern, Kreuzerzeit

Bayern, Kreuzerzeit, spezialisierte Zusammenstellung mit alleine 90 Quadrat-Werten, dabei Luxusstücke, Unterrand-Dreierstreifen Nr. 2II, 3Ib (4), 5a (3), 5c (2), 5d (13), 8IPFI, 8I (4), 13b gest. (Befund Sem), 14c, 22Xa ungebr. (Befund Sem), 22Xc, 25Xb (2), 27Ya, 27Xb gest. (Befund Sem), 32cI ungebr. (Befund Sem), sowie 32c gest., sehr viel gepr. Sem


Erhaltung:
Los-Nr. 4997 Ausruf: 250,--
Bayern, spez

Bayern, spez. Zusammenstellung der Kreuzer-Ausgaben, reell mit rund 2100,- Euro netto ausgezeichnet, total 90 Werte inkl. 13 Bogenecken Nr. 2II, Farb-Mischfrankatur Nr. 2II auf Bfst. (R!), versch. PF der Nr. 2, zwei Ecken Nr. 4II, 5a (2), 5c PF IV, 5a PF VIII, weitere PF Nr. 5, 8I ungebr. vom Rand, Bogenecke Nr. 8I, diverse Randstücke und Ecken Nr. 9 etc.


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 4998 Ausruf: 250,--
Zuschlag: 250,--
Bayern, spez

Bayern, spez. Zusammenstellung mit Plattenfehlern Nr. 2II (VI per drei, XIV), Paar Nr. 3Ia, 5a PF IV, sechs weitere PF der Nr. 5 inkl. IV, VII und V, Bogenecke Nr. 5c, Dreierstreifen Nr. 9aA, Paar 10a, 14aIV, 21I/II, Bogenecke Nr. 15, Paare 24Y, 29Ya und b (!), usw., alles netto mit 2158,- Euro reell ausgezeichnet, sehr hoher KW!


Erhaltung:
Los-Nr. 4999 Ausruf: 250,--
Bayern, ungebrauchte

Bayern, ungebrauchte, teils postfr. Slg. ab den Quadratausgaben. Dabei zweimal Nr. 3 u. 5, Nr. 4, 6 gest., gepr. W. Engel, Nr. 8/10, 32/36, 76/89II meist postfr., viele Ludwig-Sätze gezähnt und geschnitten, Dienst nahezu kpl., sowie Porto Nr. 1/5. Mi. 2000,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 5000 Ausruf: 200,--
Bayern, Slg

Bayern, Slg. ab den Quadratausgaben, auf Schaubek-Vordrucken. Dabei Nr. 2/12, 19 tiefst gepr. Lange, 76/91I gest., alle Ludwig-Sätze gezähnt und geschnitten, Dienst Nr. 1/61 kpl. usw. Mi. über 2000,-, wobei die gest. Infla-Ausgaben vorsichtig gerechnet wurden


Erhaltung:
kaufen
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 181

181. Rauhut&Kruschel Auktion am Samstag den 9. Dezember 2017


 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Klaus Kühn

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle
 
© 2017, Rauhut & Kruschel